Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA MANFRED BOGG E.U.

1. Die vorliegenden Verkaufs- und Lieferbedingungen bilden einen integrierenden Bestandteil jedes Angebotes bzw. Geschäftsabschlusses; sie besitzen auch dann Gültigkeit, wenn auf der Bestellung des Käufers andere Bedingungen vorgeschrieben sein sollten, es sei denn, es erfolgt eine ausdrückliche schriftliche Anerkennung dieser Bedingungen durch Manfred Bogg. Ebenso bedürfen mündliche Vereinbarungen oder sonstige Nebenabreden der schriftlichen Bestätigung durch Manfred Bogg um wirksam zu sein.

2. Bestellungen haben grundsätzlich schriftlich zu erfolgen; hinsichtlich allfälligen mündlichen oder fernmündlich erfolgter Aufträge oder Bestellungen sind die in unserem Unternehmen hierüber vorgenommenen Aufzeichnungen maßgeblich. Der Käufer haftet für sämtliche Nachteile, die uns aus unrichtigen Angaben über den Verwendungszweck der bezogenen Waren durch den Käufer erwachsen und hält uns diesbezüglich schad- und klaglos.

3. Die Ware verbleibt bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum. Fälle höherer Gewalt entbinden uns von der Einhaltung einer vereinbarten Lieferfrist. Die Lieferung erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Empfängers ab Werk Groß-Siegharts ausschließlich Verpackung und gilt spätestens mit der Übergabe an den Paketdienst oder Spediteur als vollzogen.

4. Unsere Rechnungen sind, wenn nicht anders vereinbart, innerhalb 30 Tagen netto Kassa zahlbar. Nach dem Fälligkeitstag werden Verzugszinsen in der Höhe von 12% in Anrechnung gebracht und Mahnungskosten von Euro 15,- pro Mahnung in Rechnung gestellt.

5. Beanstandungen werden nur innerhalb 8 Tagen nach Erhalt der Ware berücksichtigt.

6. Erfüllungsort Groß-Siegharts (Österreich).

7. Gerichtsstand ausschließlich Waidhofen an der Thaya (Österreich).

8. Entsorgungsbeiträge sind von der Rabatt- und Skontoregelung ausgenommen.

9. Selbstgewählte Ware wird nicht zurückgenommen.